Skip to content

Professional Scrum Master PSM I
2-tägiger Intensiv-Workshop mit Vorbereitung auf die Prüfung zum PSM I (scrum.org)

2-tägiger Super-Intensiv-Workshop
für angehende Scrum Master

Darum geht es

Man sagt Scrum verstehen wäre leicht, doch Scrum praktizieren schwer. Dieser Herausforderung wollen wir in zwei Tagen begegnen. In meinem Scrum-Workshop geht es darum im ersten Schritt um die Praxis, die Grundlagen der Arbeitspsychologie, der Teamdynamik und der Selbstorganisation, bevor wir uns Scrum anschauen. Auf Basis dieser Grundlagen ergibt sich Scrum fast wie von selbst und das Scrum Praktizieren wird verständlich.

Was sich nebenbei als beste Prüfungsvorbereitung für viele hunderte Teilnehmer_innen bewährt hat, ist gleichzeitig Rüstzeug und Starterset für die Praxis. Wir werden nicht nur Scrum beleuchten, sondern auch einen Blick auf die Wege werfen, wie man Scrum im Unternehmen einsetzen kann und welche Klippen dabei beachtet werden müssen.

Achtung: Dies sind zwei hoch-intensive Tage! Bitte am besten mit offenem, neugierigen Geist und ausgeruht erscheinen.

Agenda

Grundlagen

  • Grundlagen der Arbeitspsychologie und Gruppendynamik
  • Grundlagen der Führung: Taylorismus im Vergleich zu Selbstmanagment und Selbstorganisation
  • Abriss der Geschichte der Agilen Entwicklungen
  • Kanban 101: Von Push zu Pull
  • Vergleich klassisches und agiles Projektmanagement

Das Scrum Framework

  • Scrum-Events
  • Scrum-Artefakte
  • Scrum-Rollen
  • Abgrenzung der Rollen

Vertiefung: Die wichtigsten Events

  • Retrospektive: Der Dreh- und Angelpunkt eines selbstlernenden Teams.
  • Daily Scrum: 15 Minuten, drei Fragen - Koordination des Teams, Absicht, Bedeutung und Auswirkungen

Vertiefungswissen

  • Querlinks, Anrisse und Einordnung von Businessmoderation, Requirements Engineering, Coaching, Organisationsentwicklung uvm.

Typische Pitfalls

  • Was immer wieder falsch gemacht wird und welche Auswirkungen dies hat - gemeinsam erarbeitet und das Gelernte dadurch spielerisch vertiefen

Agile Teams in klassischen Organisationsstrukturen

  • Push vs Pull; Management vs Selbstmanagement; Hierarchie vs Selbstführung; Zwei Welten treffen aufeinander!

Und jetzt? Nächste Schritte im Alltag

  • Mögliche Szenarien zum Aufbau von Scrum Teams im Alltag
  • Vergleich: Direkter Einstieg oder Adoption Schritt für Schritt
  • Gemeinsames Erarbeiten konkreter nächster Schritte für die Teilnehmer_innen in ihrem Alltag

Vorbereitung auf die Zertifizierung

  • Assessment-Fragen werden gemeinsam angeschaut und beantwortet.
  • Dabei werden die Problemstellungen beleuchtet und diskutiert.
  • Gewöhnung an das englische Vokabular und das „Wording“ in der Prüfung.
  • Reflexion des zuvor Gelernten und Vertiefung
  • Chance der Selbstkontrolle für alle Teilnehmer - „Habe ich es wirklich richtig verstanden?“
  • Tipps und Tricks für die weitere Lernerfolgskontrolle und Vorbereitung auf die Scrum.org Zertifizierung zum PSM I.
  • Die Prüfung ist nicht Bestandteil des Angebotes. Sie wird von Scrum.org online für 150$ angeboten und kann jederzeit nach dem Workshop abgelegt werden.

 

Termine

Neue Termine folgen in Kürze. Wenn Sie informiert werden wollen, lassen Sie es mich über das Kontaktformular am Seitenende gerne wissen!

Alle Angebote gelten ausschließlich für gewerbliche Endkunden und Öffentliche Auftraggeber.
Gerne können Sie diesen Workshop auch als Inhouse-Workshop buchen.

Anmeldung und Buchung

Anmelden können Sie sich unter workshops@noSpam.alinbu.net.
Auch ein schriftliches Angebot erhalten Sie bei Bedarf gern von mir.

Die Buchung des Formates als Inhouse-Workshop ist möglich - gerne auch in englischer Sprache!

 

Was Teilnehmer_innen zu meinen Workshops sagen:

"Die Teilnehmer sind begeistert. Sie haben nicht erwartet, dass so viele, sinnvolle Inhalte in so kurzer Zeit vermittelt werden können."

Dr. Daniel Chernuchin
TEDi GmbH & Co. KG

"Der Workshop mit Peter Pröll war der beste, an dem ich bisher teilgenommen habe."

Dr. Karl Molter
Leiter Rechenzentrum der Hochschule Trier